14 Gedichte von Peppino Impastato

14 Gedichte von Peppino Impastato übersetzt von Christoph Hermsdorf 1 Ein Meer von Menschen in verworrenen Fluten ließ man sich nieder auf den Plätzen in den Straßen und in den Vororten. Ein großes Geschrei, dass das Blut gefriert, wie ein Knacken gebrochener Knochen. Ohne wollen und ohne denken in dem Getöse, welches die Ohren betäubt;…

Giuseppe Impastato: seine Aktivität, das Verbrechen, die Ermittlungen und deren Irreführung

Giuseppe Impastato: seine Aktivität, das Verbrechen, die Ermittlungen und deren Irreführung Geboren wurde er am 5. Januar 1948 in Cinisi, Provinz Palermo, in einer Mafia-Familie – der Vater Luigi wurde während des Faschismus an einen Zwangswohnort verbannt (“inviato al confino”), der Onkel und die anderen Verwandten waren Mafiosi und der Schwager des Vaters war der…

Was ist das Sizilianische Dokumentationszentrum

Sizilianisches Dokumentationszentrum “Giuseppe Impastato” Das sizilianische Dokumentationszentrum ist das erste Zentrum Italiens, das Studien über die Mafia durchführt. Gegründet wurde es 1977 von Umberto Santino, im Mai 1980 wurde es formell in einen kulturellen Verein umwandelt. Der Verein wurde nach dem politischen Kämpfer der “Neuen Linken” Giuseppe Impastato benannt, der von der Mafia am 09.…